English
Deutsch

2012

Ottenby: Wiederherstellung von Lagunen auf Öland, Schweden

Die Arbeiten zur Sanierung von Lagunen in Ottenby an der Südspitze Ölands sind bei bestem Wetter angelaufen. Eutrophierte Schlämme werden aus den Lagunen mit dem Bagger abgekratzt und abgefahren. Dabei wird auch die hochwüchsige Vegetation mit entfernt, die sich an den Ufern der Lagunen hat ausbreiten können. Ziel der Maßnahmen ist es, wieder eine bessere Wasserqualität und kurzrasige Ufer in den Lagunen zu bekommen. Davon wird die Wechselkröte profitieren, die an solchen Ufern in den Lagunen künftig Laichplätze finden wird. Die Wiederansiedlung der auf Öland ausgestorbenen Wechselkröte ist in vollem Gange. Im Laufe der ersten Oktoberwoche werden im Rahmen des Seminars des Partner Kalmar Län weitere Wechselkröten ausgesetzt, die vom Zoo Nordens Ark in Kooperation aufgezogen worden sind.

Zusammen mit der Beweidung werden sich kurzrasige Ufer einstellen, die auch Watvögeln wie dem Alpenstrandläufer (Calitris alpina shinzii) und Kampfläufer (Philomachus pugnax) Nahrungsplätze bieten. Beide Arten haben ein bedeutendes Brutvorkommen im Ostseeraum auf Öland und in Ottenby.

Seminar

3-4 Oktober 2012: Seminar für künftiges Management über Küstenwiesen in Sydöstra Öland: Lesen Sie mehr

2011

Deutschland: Unsere Einladungen zur Naturbegegnung

Auch dieses Jahr gibt es viel zu sehen in den deutschen LIFE-BaltCoast Projektgebieten. Wir freuen uns, Sie und Euch vor Ort zu begrüßen und gemeinsam die Natur zu erleben und zu genießen.
Wir haben für Sie eine Übersicht aller LIFE-BaltCoast Veranstaltungen in 2011 zusammengestellt, bitte laden Sie hier das Dokument herunter.

Hier finden Sie eine Übersicht von Veranstaltungen, die im Rahmen

- der VHS-Aktionswoche “Naturerlebnis heimischer Tier- und Pflanzenwelt“
- der Europa-Woche
- den Froschkonzerten und Extratouren der Stiftung Naturschutz  und
- der Genießerland-Aktion stattfinden.

Die Karte zeigt Ihnen die Orte der Veranstaltungen:


LIFE-BaltCoast_Veranstaltungen_2011 auf einer größeren Karte anzeigen

Die meisten Naturerlebnisse sind wieder kostenlos, nur einige sind kostenpflichtig, beachten Sie die Hinweise.  Bitte beachten Sie auch, sich für einige Veranstaltungen anzumelden.
Wir danken hierbei auch unseren Partnern vor Ort.

Bitte zu allen Spaziergängen festes Schuhwerk oder Gummistiefel, angepasste Wetterkleidung (Sonne, Wind, Regen, ...), ggf. ein Fernglas, gute Laune und die Neugier auf Neues mitbringen.
Infos und Anmeldung: Tel.: 0431-210 90 90 und im Netz: www.stiftungsland.de  sowie   info@sn-sh.de

Schweden

Auch diese Jahr bietet die Vogelstation Falsterbo in Südwest-Schweden Vogelbeobachtungen an. Das Poster rechts bietet Informationen. An der Südspitze von Ölands wird am 13. Mai ein Wechselkröten-Event stattfinden. Besuchen Sie die schwedischen Projektpartner .




2010

Erfolgreiche Workcamps in Estland

Die Projektpartner in Estland veranstalten auch dieses Jahr wieder Workcamps. Mit Hilfe Freiwilliger aus ganz Estland wird ein aktiver Beitrag für die wichtigen Naturschutzarbeiten vor Ort geleistet, und dabei gibt es auch jede Mende Spaß und Naturerlebnis.
Mehr dazu lesen Sie auf unserer englischsprachigen Internetseite. (rechts oben die britische Flagge anklicken)

Seminar "Quo vadis Ostseeküste"

Der BUND, Baltic Green Belt und die Stiftung Naturschutz, LIFE-BaltCoast luden zum Tagesseminar  „Quo vadis Ostseeküste – Perspektivensuche zwischen Bettenburgen und Naturerhalt“  am Mittwoch 2.Juni 2010 in der Naturschutzstation Dummersdorfer Ufer, Lübeck ein.
Das gelungene Seminar war eine Kooperation mit der AfNU.  Hier (link) finden Sie die Vorträge

Der Flyer (PDF) enthält weitere Informationen und das Programm.
Hier (PDF) lesen Sie einen kurzen Bericht über das erfolgreiche Seminar



 

 

 

Exkursion der Vogelstation Falsterbo / Schweden

Jeden Samstag bis zum 30. Oktober bietet die Falsterbo Vogelstation eine kostenlose Führung auf der Halbinsel südlich von Malmö. Hier versammeln sich die Zugvögel für den 'Sprung' von Skandinavien nach Mitteleuropa.

 

 

 

 

 

Sweden

The 22nd of May is the Day of Biodiversity! We will pay attention to that at Ottenby - the Natura 2000 site at the southern tip of the island of Öland in Sweden. The Kalmar County Administration will take part with information of the LIFE-BaltCoast project and the Green toad - which was introduced to the site last year - and that is calling just now!
For more details on this event click here.

Mitglied des Europa-Parlaments, Reimer Böge, besuchte die Stiftung Naturschutz und das LIFE BaltCoast Projekt

Der Europa-Abgeordnete Reimer Böge,  SPD / Fraktion der Europäischen Volkspartei EEP, hat sich am Donnerstag, 29. April 2010,  bei einem Besuch in der Geschäftsstelle der Stiftung Naturschutz ein Bild von deren Arbeit, ihren Projekten und Erfolgen gemacht. In dem Gespräch mit der Vorstandsvorsitzenden Herlich-Marie Todsen-Reese, dem geschäftsführenden Vorstand Dr. Walter Hemmerling, und seinen Mitarbeitern galt sein Interesse vor allem den von der Europäischen Union gefördertem Naturschutzprojekt LIFE BaltCoast.
Reimer Böge vertritt Schleswig-Holstein im Europa-Parlament. Aufgrund seiner Arbeit  im Haushaltsausschuss ist er sehr an der Arbeit der Stiftung Naturschutz im Bereich einer effizienten Verwaltung von Naturschutzflächen und ihrer Kooperation mit Landwirten, die einen Teil dieser Flächen gepachtet haben, interessiert.

Personen auf dem Foto v.l.n.r. : Britta Küper, Projektleiterin LIFE-BaltCoast, Reimer Böge, Europa-Abgeordneter, Herlich-Marie Todsen-Reese, Vorstandsvorsitzende

Falsterbo Bird Show 2010 / SE

Die Falsterbo Bird Show 2010 ist die größte Vogelschau-Veranstaltung in Skandinavien,
Werden Sie Teil der großen Gemeinschaft von Vögelbeobachtern und treffen Sie Freunde und Gleichgesinnte am 1. Wochenende im September 2010 in Falsterbo, Schweden, wenn die Zugvögel sich auf den Weg von Skandinavien nach Mitteleuropa an der letzten Landspitze Schwedens auf den Weg machen.
Mehr Infos gibt es unter www.falsterbobirdshow.com und der Ankündigung hier.

Auch in 2010 finden Führungen zur Säbelschnäblerkolonie in Falsterbo Schweden statt, siehe Ankündigung rechts.

 

 

Naturspaziergänge 2010

Dieses Jahr gibt es viel zu sehen in den LIFE-BaltCoast Projektgebieten. Wir freuen uns, Sie und Euch vor Ort zu begrüßen und gemeinsam die Natur zu erleben und zu genießen.
Anbei eine Übersicht von Veranstaltungen, die im Rahmen der VHS-Aktionswoche 'Naturerlebnis heimischer Tier- und Pflanzenwelt', der Europa-Woche, den Froschkonzerten und Extratouren der Stiftung Naturschutz und der Genießerland-Aktion stattfinden. Wir danken unseren Partnern vor Ort.

Bitte zu allen Spaziergängen festes Schuhwerk, Wetterkleidung (Sonne, Wind, ..), ggf. ein Fernglas, gute Laune und die Neugier auf Neues mitbringen. Infos: Tel.: 0431-210 90 90


Naturfuehrungen 2010 auf einer größeren Karte anzeigen

Hier können Sie das Programm 2010 herunterladen.

Mitglied des Europa-Parlaments, Ulrike Rodust, besuchte die Stiftung Naturschutz und das LIFE BaltCoast Projekt

Die Europa-Abgeordnete Ulrike Rodust, SPD / Progressive Alliance of Socialists and Democrats, hat sich am Dienstag, 16. Februar,  bei einem zweistündigen Besuch in der Geschäftsstelle der Stiftung Naturschutz ein Bild von deren Arbeit, ihren Projekten und Erfolgen gemacht. In dem Gespräch mit dem geschäftsführenden Vorstand, Dr. Walter Hemmerling, und seinen Mitarbeitern galt ihr Interesse vor allem den von der Europäischen Union geförderten Naturschutzprojekten LIFE BaltCoast und LIFE Bombina, das im vergangenen Dezember erfolgreich abgeschlossen wurde.
Ulrike Rodust vertritt Schleswig-Holstein im Europa-Parlament. Aufgrund ihrer Arbeit  im Fischerei- sowie im Landwirtschaftsausschuss ist sie sehr an der Arbeit der Stiftung Naturschutz im Bereich einer effizienten Verwaltung von Naturschutzflächen und ihrer Kooperation mit Landwirten, die einen Teil dieser Flächen gepachtet haben, interessiert.
Im Rahmen der Froschkonzerte  der Stiftung Naturschutz wird Ulrike Rodust am 8. Mai auf dem renaturierten, ehemaligen Campingplatz Tivoli in Hohwacht, Kreis Plön, die Gelegenheit nutzen, sich einen Eindruck von den praktischen Arbeiten des LIFE BaltCoast Projektes im Gelände zu machen.

Personen auf dem Foto v.l.n.r. : Dr. Walter Hemmerling, Geschäftsführer, Britta Küper, Projektleiterin BaltCoast, Ulrike Rodust, Europa-Abgeordnete, Landwirtschaftsministerin Juliane Rumpf, Herlich-Marie Todsen-Reese, Vorstandsvorsitzende




2009

International Seminar Matsalu / EE

Das Projektseminar zu “Prädation und Management” fand vom 28.9. bis 1.10.2009 im Matsalu Nationalpark in Estland statt.
Fast 40 Teilnehmern aus verschiedenen Ländern diskutierten Themen von Prädation bodenbrütender Küstenvögel und mögliche Management-Maßnahmen.
Bitte sehen Sie hier das Programm des Seminars.
Präsentationen der Referenten können beim Projektmanagement angefragt werden.

 

 

 

 

 

Schweden

Erleben Sie das Vogelleben!